Ostseebad Kühlungsborn

Kühlungsborn ist das größte Seebad an der Ostseeküste und liegt direkt an der Mecklenburger Bucht. Es verfügt über eine beeindruckende Fülle historischer Gebäude im Stil der Bäderarchitektur. Hier können Sie auf Deutschlands längster Strandpromenade schlendern und dabei den freien Blick auf die Ostsee genießen. Vom Ortsteil West bis zum Ende des Bootshafens in Ost beträgt die Länge der Promenade 3500 Meter.

 

Hier entdecken Sie eine Reihe von gemütlichen Restaurants und Bars. Vielseitige Geschäfte laden zum Bummeln ein. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der  240 Meter langen Seebrücke und des östlich davon gelegenen Yachthafens mit 400 Anliegeplätzen. Das Flair wird Sie faszinieren.

 

Den schönsten Blick über Kühlungsborn hat man jedoch vom Bastorfer Leuchtturm, welcher der höchst gelegene Leuchtturm Deutschlands ist. Bei klarem Wetter reicht die Sicht bis zur Insel Fehmarn. Für Wanderfreunde empfiehlt sich die die bewaldete Hügelkette südlich des Ostseebades, die hierzulande "Kühlung" genannt wird. Das von Bächen und Schluchten durchzogene Wandergebiet ist in der letzten Eiszeit als Endmoränenlandschaft entstanden und ein Traum für Naturfreunde!

 

Seit über 100 Jahren verbindet die seltene und nostalgische Schmalspurbahn "Molli" Kühlungsborn, Heiligendamm und Bad Doberan. Ein tolles Erlebnis mit dieser historischen Dampflok durch Mecklenburgs Alleen zu fahren, nicht nur für Kinder.

 

Unser Tipp: Kühlungsborn ist für eine Fahrradtour vom Gutshaus Rederank aus ein tolles Ausflugsziel